Nutzungsbedingungen

PLAYCHERRY LIMITED (Version 0.3: 02/06/2015)

  • 1. Allgemeine Informationen
  • 1.1. Begriffsbestimmungen
  • 1.2. Einleitung
  • 1.3. Geltendes Recht
  • 1.4. Änderungen der Geschäftsbedingungen
  • 1.5. Dauer
  • 2. Bonusbedingungen
  • 2.1. Bedingungen
  • 3. Außergewöhnliche Umstände
  • 3.1. Systemfehler und Ausfälle
  • 3.2. Fehlerhafte und abgebrochene Spiele
  • 3.3. Sonstige Haftungsbeschränkungen
  • 4. Registrierung und Abmeldung
  • 4.1. Kontoregistrierung
  • 4.2. Benutzername und Passwort
  • 4.3. Schließung des Spielerkontos
  • 5. Einzahlungen
  • 5.1. Abwicklung und Abrechnung der Einzahlungen
  • 5.2. Zinsen auf Einzahlungen
  • 5.3. Zugriff auf Guthaben im Spielerkonto
  • 5.4. Keine Kredite oder Wechselkursspekulationen
  • 6. Auszahlungen
  • 6.1. Auszahlungsvorgang
  • 7. Inaktive und geschlossene Konten
  • 7.1. Suspendierung des Kontos durch den Spieler
  • 7.2. Sperrung des Kontos durch den Spieler
  • 7.3. Widerruf oder Änderung der Suspendierung/Sperre eines Spielerkontos
  • 7.4. Inaktive Konten
  • 7.5. Rückforderung von Guthaben
  • 8. Selbstschutz-Maßnahmen
  • 8.1. Limits festlegen
  • 9. Datenschutz
  • 9.1. Erhebung personenbezogener Daten
  • 9.2. Zugriff auf personenbezogene Daten
  • 10. Anti-Geldwäsche und Fair-Play
  • 10.1. Prozeduren gegen Geldwäsche
  • 10.2. Fair-Play
  • 10.3. Konsequenzen
  • 11. Spielerbeschwerden
  • 11.1. Anfragen zu Transaktionen und Begrenzung
  • 11.2. Beschwerden und Entschädigungen
  • 12. Chat-Rooms

1. Allgemeine Informationen

1.1. Begriffsbestimmungen

PlayCherry Limited ist ein ordnungsgemäß, nach maltesischen Gesetzen, registriertes Unternehmen; Registrierungsnummer C43059, lizenziert von der MGA unter den folgenden Lizenzen: MGA/CL1/824/2012 und MGA/CL1/825/2012 (erhalten am 4. Oktober 2012), MGA/CL1/850/2012 (erhalten am 27. Mai 2013), MGA/CL1/905/2013 (erhalten am 17. März 2014) und MGA/CL1/975/2014 (erhalten am 2. Juni 2014).;

Geschäftssitz: 8th Floor, Tagliaferro Business Centre, 14 Gaiety Lane, c/w High Street, Sliema, SLM1551, Malta;

Der Begriff sunnyplayer bedeutet und bezieht sich hier auf das Unternehmen PlayCherry Limited;

Alle Verweise auf die Behörde in diesem Dokument beziehen sich auf die maltesische Lotterie- und Glücksspielbehörde (Malta Gaming Authority , kurz: MGA);

Vereinbarung bezieht sich auf die in diesen Geschäftsbedingungen aufgeführten Verhaltensregeln;

Spielen ist gleichzusetzen mit der beschriebenen Bedeutung im Rechtshinweis 176 von 2004 und bezieht sich auf alle Vereinbarungen, Abmachungen oder Absprachen zwischen uns und jeder anderen Partei, um gemeinsam am Glücksspiel teilzunehmen, bei dem ein Preis oder eine Prämie, bestehend aus Geld oder einem anderen Gegenstand mit Wert, Vorteil oder der Möglichkeit angeboten wird oder gewonnen werden kann und gemäß der definierten Bedingungen nach dem Zweck des Spiels Eigentum des Gewinners werden kann;

Spieler bezeichnet jede Person, die über achtzehn Jahre (18) alt ist und am oben beschriebenen Glücksspiel teilnimmt;

Spielerkonto bezeichnet eine von sunnyplayer geführte Aufzeichnung, die dem Spieler jederzeit zugänglich sein soll und das Spielerguthaben gegenüber dem Lizenzinhaber zeigt, unter Berücksichtigung aller durch den Spieler gemachten Wetten und gewonnen Preise und alle anderen Last- oder Gutschriften, wie sie in diesen Bestimmungen durch die Behörde zugelassen werden können;

Jede Bezugnahme auf Spiele in dieser Vereinbarung bezieht sich auf das Casino und andere Spiele, die von Zeit zu Zeit auf der Webseite verfügbar sind. sunnyplayer behält sich das Recht, Spiele nach eigenem Ermessen hinzuzufügen und zu entfernen.

In der Einzahl verwendete Wörter beziehen sich auch auf die Mehrzahl und umgekehrt;

Wörter, die sich auf ein Geschlecht beziehen, beziehen sich auf alle Geschlechter;

Die Titel der Paragraphen dienen ausschließlich zur besseren Übersicht und haben keinen Einfluss auf die Darstellung oder Interpretation dieser Vereinbarung.

1.2. Einleitung

Diese Vereinbarung wurde in englischer Sprache erstellt und kann in jede weitere Sprache übersetzt werden, sofern alle Versionen die gleichen Prinzipien reflektieren. Im Falle von Unstimmigkeiten bei der Auslegung hat der englische Text Vorrang.

Diese Vereinbarung ersetzt alle früheren Verpflichtungen und Abmachungen zwischen den Parteien (weder ausdrücklich noch stillschweigend) und stellt das vollständige Abkommen zwischen ihnen in Bezug auf den betreffenden Inhalt dar.

Für den Fall, dass eine der Bedingungen oder Bestimmungen in diesem Vertrag von einer zuständigen Behörde in irgendeiner Weise als ungültig, rechtswidrig oder undurchsetzbar angesehen wird, darf diese von den übrigen Bestimmungen getrennt werden, wobei die restlichen Bedingungen oder Bestimmungen weiterhin im gesetzlich zulässigen Umfang gültig sind. sunnyplayer stimmt hiermit zu, sich darum zu bemühen, jede unwirksame oder undurchführbare Bestimmung durch eine wirksame oder durchführbare Bestimmung zu ersetzen, die weitestgehend die wirtschaftlichen, rechtlichen und wirtschaftlichen Ziele der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung erreicht.

Jegliche Änderungen der Vereinbarung werden dem Spieler im Voraus angekündigt. Der Spieler hat das Recht, diese Änderungen nicht anzunehmen und muss sunnyplayer darüber in diesem Fall per E-Mail an folgende Adresse support@sunnyplayer.com in Kenntnis setzen. In Übereinstimmung mit den Bedingungen dieser Vereinbarung hat dies die Kontoschließung zur Folge. Die Versäumnis einer solchen E-Mail wird als stillschweigende Genehmigung der Änderungen angesehen.

1.3. Geltendes Recht

Diese Vereinbarung unterliegt den maltesischen Gesetzen.

sunnyplayer ist auf Malta lizenziert und wird reguliert durch die Lotterie- und Glücksspielbehörde von Malta ("MGA") Die MGA ist die Aufsichtsbehörde für alle Arten des Glücksspiels auf Malta. Ein Spieler hat das Recht ungeklärte Streitigkeiten via support.mga@mga.org.mt bei der MGA vorzubringen. Weitere Informationen zur MGA finden Sie auf www.mga.org.mt.

Jegliche Rechtsstreitigkeiten werden nach dem geltenden maltesischen Recht entschieden.

1.4. Änderungen der Geschäftsbedingungen

Spieler werden im Voraus über Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen informiert und müssen die Änderungen bestätigen, um ihr Konto zu erhalten.

1.5. Dauer

Diese Vereinbarung ist bis auf weiteres gültig.

2. Bonusbedingungen

2.1. Bedingungen

sunnyplayer behält sich das Recht vor, Boni und Aktionen jederzeit zu aufzulösen und/oder zu ändern.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, Boni zu verweigern oder entfernen, wenn diese nicht innerhalb von 3 Monaten nach der Gutschreibung genutzt wurden.

Sämtliche von sunnyplayer vergebene Boni können ausschließlich zum Spielen genutzt werden und dürfen weder übertragen, noch ausgezahlt werden, außer wenn die Anforderungen im Rahmen der Bonusaktion erfüllt sind.

Der Spieler nimmt zur Kenntnis und versteht, dass Aktionen, Boni und spezielle Angebote gesonderte Bestimmungen und Bedingungen, unabhängig von dieser Vereinbarung, mit sich bringen können. Diese Begriffe werden auf den entsprechenden Seiten umrissen.

Alle Boni haben ein Verfallsdatum. Sollten die Bonusanforderungen am Ablauftag nicht erfüllt worden sein, behält sich die Firma das Recht vor, den Bonus zu stornieren oder vom Konto abzuziehen.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, Marketingaktionen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu stornieren/ändern/stoppen.

Der Spieler kann Bonusgeld von der Firma erhalten, wenn er sich in einer Bonusaktion beteiligt. Dieses Bonusgeld und das Echtgeld, welches als Qualifikation für den Bonus verwendet wurde, kann nur für Produkte und Spiele genutzt werden, die in den Bonusinformationen aufgeführt sind. Nur Einsätze mit Bonusgeld zählen für das Umsetzen des Bonus. Einsätze mit Echtgeld zählen nicht zum Bonusumsatz.

Der Spieler hat das Recht, ein Bonusangebot zu stornieren. In diesem Fall werden sämtliche aus dem Bonusgeld resultierenden Gewinne ebenfalls annulliert.

Mehrere Teilnahmen an der gleichen Bonusaktion von dem gleichen Endgerät, Haushalt, Zahlungskonto oder IP-Adresse, sind nicht erlaubt. Sollte uns ein Missbrauchsfall bekannt werden, verfällt der Bonus und sämtliches Guthaben auf dem Spielerkonto wird gesperrt. Darüber hinaus kann das Spielerkonto nach eigenem Ermessen von sunnyplayer geschlossen werden.

Die von sunnyplayer verbreiteten Bonuscodes schreiben dem Spielerkonto, für welches der Code verwendet wurde, einen Bonus gut.

PLAYCHERY behält sich das Recht vor, etwaiges Bonusgeld und VIP-Punkte vom Spielerkonto zu entfernen, wenn der Spieler sich während der letzten sechs Monate nicht in seinem Benutzerkonto angemeldet hat.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, den Bonus und die daraus resultierenden Gewinne zu annullieren, wenn eine Bedingung des Angebots verletzt worden ist. Außerdem können eventuelle Gelder am Konto des Spielers einbehalten werden, sollte sunnyplayer durch den Verstoß gegen die genannten Bedingungen Verluste erleiden.

Sollten die oben genannten Bedingungen in verschiedene Sprachen übersetzt worden sein und diese die gleichen Richtlinien haben, ist im Falle von Abweichungen zwischen den verschiedenen Sprachversionen die englische Fassung maßgebend.

3. Außergewöhnliche Umstände

3.1. Systemfehler und Ausfälle

Der Spieler muss sunnyplayer unverzüglich über etwaige Fehler bezüglich des Spielerkontos oder bei Berechnungen von gemachten Einsätzen und inkorrekten Währungsumrechnungen informieren.

Im Falle eines Systemfehlers oder Fehler des Spiels (eine Abweichung von der normalen Funktionsweise der Spiellogik, aus welchen Gründen auch immer), der zu einem Fehler bei der Berechnung von Quoten, Kosten, Gebühren, Boni oder Auszahlungen, oder jeglicher Währungsumrechnungen führt ("Systemfehler"), wird sunnyplayer versuchen, alle betroffenen Parteien, in dieselbe Ausgangslage zu versetzen, in der sie sich vor Auftreten des Systemfehlers befanden.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, alle Wetten, die Gegenstand eines solchen Systemfehlers waren, für unwirksam zu erklären und bezüglich der betreffenden Einsätze Geld von Ihrem Konto abzubuchen.

In sämtlichen Fällen, in welchen sunnyplayer (nach eigenem Ermessen) feststellt, dass ein Systemfehler genutzt wurde, um einen unfairen Vorteil zu erlangen, behält sich sunnyplayer das Recht vor diese Aktivität, gemäß dieser Geschäftsbedingungen, als Kündigungsgrund anzusehen und das Konto zu schließen.

3.2. Fehlerhafte und abgebrochene Spiele

sunnyplayer haftet nicht für den Ausfall, Server-Störungen, Verzögerung oder sonstiger technischer oder politischer Störungen, die das Spiel betreffen. Erstattungen werden allein nach dem Ermessen des Managements vergeben.

sunnyplayer übernimmt keine Haftung für etwaige Schäden oder Verluste, die mutmaßlich in Verbindung mit der Website oder deren Inhalt entstanden sind. Dies beinhaltet (ohne Einschränkung), Verzögerungen oder Unterbrechungen der Übertragung, Verlust oder Beschädigung von Daten, Kommunikationsausfall, die missbräuchliche Verwendung der Webseite oder deren Inhalte und etwaige Fehler oder Auslassungen im Inhalt.

Im Falle einer Funktionsstörung im Casino sind alle Wetteinsätze ungültig. Sollte diese Situation vorkommen, behält sich sunnyplayer das Recht vor, Ereignisse und/oder Spiele zu beenden.

Für den Fall, dass ein Spiel gestartet wird, aber wegen eines Systemausfalls scheitert, erstattet sunnyplayer den in diesem Spiel gewetteten Betrag auf das Spielerkonto zurück. Falls dieses Konto nicht mehr existiert, wird das Geld in entsprechender Weise zurückerstattet. Sollte der Spieler zum Zeitpunkt des Spielabbruchs Guthaben angesammelt haben, wird der monetäre Wert dieses Guthabens dem Spielerkonto hinzugefügt. Falls dieses Konto nicht mehr existiert, wird das Geld in entsprechender Weise zurückerstattet.

3.3. Sonstige Haftungsbeschränkungen

sunnyplayer ist nicht verantwortlich für:

  • Die Unterstützung von Software oder weiterem Zubehör, Anhängen, Maschinen, Systemen oder anderen Gegenständen;
  • Wiederherstellung verlorener oder beschädigter Daten oder Programme, aus welchen Gründen auch immer sie auftreten;
  • Diagnose und/oder Korrektur potentieller Fehlfunktionen oder auftretender Fehler;
  • Korrekturen oder Datenfehler, die durch Fremdsoftware oder Software des Spielers, dessen Vertretern oder Subunternehmern verursacht werden.


sunnyplayer übernimmt keinerlei Garantien für die Eignung oder Qualität von bereitgestellten Waren oder Dienstleistungen und der Spieler bestätigt, dass er für ihre Auswahl alleinverantwortlich ist. Soweit nicht ausdrücklich in dieser Vereinbarung angegeben, sind alle Bedingungen, Erklärungen und Garantien (ausdrücklich oder stillschweigend, gesetzlich oder aus sonstigem Rechtsgrund) ausdrücklich in vollem gesetzlich vorgesehenen Umfang ausgeschlossen, ohne Einschränkung oder der Gewährleistung der Eignung zu einem bestimmten Zweck.

sunnyplayer haftet nicht für die folgenden Verluste oder Schäden, selbst wenn diese vorhersehbar sind:

  • Wirtschaftlicher Schaden, einschließlich Gewinnverlust, Nutzungsausfall, Geschäftsverlust, Einnahmeverlust, Geschäftswertverlust oder erwartete Kosteneinsparungen;
  • Verlust, Beschädigung oder Kosten für Ersatz bzw. die Wiederherstellung der Dokumenten, Tonbändern, Aufzeichnungen, Informationen oder sonstiger Daten auf anderen Medien des Spielers oder einer Drittpartei;
  • Besondere, indirekte oder Folgeschäden;
  • Schaden aus von einer Drittpartei geltend gemachten Ansprüchen gegen den Spieler;
  • Verluste oder Schaden aufgrund von Nichterfüllung seiner Verpflichtungen, durch den Spieler oder aus allen Gründen, die der Kontrolle des Spielers oder einer Drittpartei unterliegen;
  • Verlust oder Schaden, die sich aus dem Handeln von sunnyplayer in Übereinstimmung mit den Anweisungen des Spielers bzw. durch den Spieler verpflichteter Berater oder Drittparteien ergeben.

Weder sunnyplayer noch der Spieler können für Verluste oder Schäden aufgrund von Verzögerungen oder Vertragsverletzungen haftbar gemacht werden, wenn diese Verzögerungen oder Vertragsverletzungen aufgrund von Ursachen, die außerhalb der Kontrolle der Parteien liegen, entstehen. Diese Fälle beinhalten (ohne Einschränkungen) höhere Gewalt, Krieg oder kriegsähnliche Zustände, innere Unruhen, Aufstände oder Ausschreitungen, Feuer, Sturm, Flut, Explosionen, Erdbeben, Epidemie- oder Quarantänebeschränkungen, Sabotage, Regierungsunruhen, Prioritäten oder Vorschriften mit Einfluss auf Materialien oder Einrichtungen, Gerichtsbeschlüsse, von Regierungsbehörden oder ähnlichem verfügte Einschränkungen aufgrund von Entscheidungen oder Ansichten, laufende oder drohende Streiks, Arbeiterunruhen, die zum Stillstand, der Verlangsamung oder Unterbrechung der Arbeit führen oder jeder andere Anlass, der sich außerhalb angemessener Kontrolle der Parteien befindet.

Jeder Spieler ist persönlich dafür verantwortlich, sich an die nationalen Gesetze und Regeln zu halten, die von den örtlichen Gesetzgebern festgelegt werden. sunnyplayer akzeptiert keine Spieler, die innerhalb der USA leben oder Spieler, die über eine Bankverbindung aus den USA einzahlen.

4. Registrierung und Abmeldung

4.1. Kontoregistrierung

Um ein Spielerkonto bei sunnyplayer zu eröffnen, muss der Spieler das Online-Formular ausfüllen und die folgenden Informationen an sunnyplayer weitergeben:
 

  • Vollständiger Name;
  • Benutzername;
  • Adresse;
  • Stadt;
  • Postleitzahl;
  • Land;
  • E-Mail-Adresse;
  • Telefonnummer;
  • Geburtsdatum – zur Bestätigung, dass der Spieler mindestens 18 Jahre alt ist.

Der Spieler ist dafür verantwortlich, seine Kontodaten immer auf dem neuesten Stand zu halten und kann diese unter "Mein Profil" im Abschnitt "Mein Konto" ändern oder alternativ eine E-Mail an support@sunnyplayer.com senden.

sunnyplayer akzeptiert keine Registrationen und/oder Einzahlungen aus den folgenden Ländern: Amerikanisch-Samoa, Bonaire, Frankreich, Französisch-Guayana, Französisch-Polynesien, Guadeloupe, Guam, Kanada, Martinique, Neukaledonien, Reunion , Saint Barthelemy, Saint Martin (Französisch), Saint Pierre und Miquelon, Osttimor, Ungarn, Vereinigte Staaten von Amerika, Wallis und Futuna, Italien, Spanien, Niederlande, Dänemark, Israel, Belgien, Vereinigte Königreich, Thailand, Österreich, Portugal, Türkei, Tschechien und Polen.

Eine erfolgreiche Registrierung bedeutet, dass sunnyplayer ein Spielkonto für den Spieler eröffnet. sunnyplayer wird ein Konto eröffnen, solange die Anforderungen erfüllt werden und behält sich das Recht vor, Kontoeröffnungen aus jeglichen Gründen abzulehnen. Das Konto dient der Verwaltung von Spielergeldern, Spiel und Gebühren, Auszahlungen und eventueller Servicegebühren für die Dauer dieser Vereinbarung.

sunnyplayer erlaubt ausschließlich zwei Kontoregistrierungen pro Haushalt und pro Spieler ist nur ein Konto zulässig. Falls sunnyplayer feststellt, dass Ihr Haushalt über mehr als zwei Konten verfügt, kann sunnyplayer einzelne oder alle Konto nach eigenem Ermessen schließen. Sollten drei oder mehr Spieler im selben Haushalt leben, liegt es in der Verantwortung des Spielers, sunnyplayer darüber zu informieren.

Das Konto dient zur alleinigen Nutzung durch den Spieler und es ist nicht erlaubt, mehr als ein Spielkonto zu besitzen. Es ist Spielern untersagt, Konten zu verkaufen/transferieren und/oder zu erwerben oder Gelder von/zu anderen Spieler zu transferieren.

Im Todesfall oder bei dauerhafter Geschäftsunfähigkeit eines Spielers, benötigt sunnyplayer eine Kopie der Sterbeurkunde oder ein amtliches ärztliches Attest, sowie alle weiteren Dokumente bezüglich der Verwaltung oder Vormundschaft, welche den Nachfolger oder Vormund (zusammenfassend bezeichnet als "Begünstigte") ausweisen. In diesem Fall wird sämtliches Guthaben auf dem Spielerkonto an die Begünstigten übertragen.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, die Aktivitäten der Spieler zu überwachen und den Spieler zu benachrichtigen, sollte der Eindruck erweckt werden, dass dieser spielsuchtgefährdet ist. Jedoch gibt sunnyplayer keine Garantie hinsichtlich seiner Fähigkeit, Spielsucht zu erkennen und dem Spieler dabei zu helfen. Der Spieler kann jederzeit aus verschiedenen Gründen beantragen, vom Zugang oder der Benutzung der Webanwendung von sunnyplayer ausgeschlossen zu werden, indem er eine E-Mail an support@sunnyplayer.com sendet.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, Registrierungen zu verweigern, wobei bereits getätigte vertragliche Verpflichtungen jedoch eingelöst werden.

4.2. Benutzername und Passwort

Der Benutzername und das Passwort werden als Teil des Registrierungsvorganges bereitgestellt. Bei der Registrierung wählt der Spieler einen Benutzernamen und Passwort aus. (Die angegebene E-Mail-Adresse dient als Benutzername.)

Diese Angaben sind erst nach der Zustimmung dieser Geschäftsbedingungen durch den Spieler wirksam. Der Spieler akzeptiert, dass er die alleinige Verantwortung für die Geheimhaltung seines Benutzernamen und Passworts trägt, sodass keine weiteren Personen Zugang zu diesen haben.

Der Spieler ist dafür verantwortlich, sofort den Kundendienst zu kontaktieren, wenn die Gefahr besteht, dass Benutzername oder Passwort in irgendeiner Weise gefährdet sind. Bitte kontaktieren Sie sunnyplayer durch das Senden einer Nachricht an support@sunnyplayer.com, wenn Sie dergleichen vermuten.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, das Konto in solchen Fällen vorübergehend zu sperren. Der Spieler ist bis zur Sperrung des Kontos für sämtliche Aktionen auf dem Spielerkonto verantwortlich.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, den Benutzernamen und das Passwort eines Spielers jederzeit zu deaktivieren.

4.3. Schließung des Spielerkontos

Der Spieler kann sein Spielerkonto schließen, indem er eine Nachricht ansupport@sunnyplayer.com sendet und dies beantragt. Die Kundenbetreuer werden diesem Wunsch daraufhin nachkommen. Der Spieler hat die Möglichkeit, das Konto wieder zu eröffnen, indem er abermals eine E-Mail an den Kundendienst sendet.

Wenn ein Spieler sein Benutzerkonto schließt, wird sämtliches Guthaben, bis auf Bonusgeld, welches nicht einlösbar ist, auf das zur Einzahlung verwendete Bankkonto zurückgesendet.

sunnyplayer verwaltet sämtliche Informationen und Transaktionsübersichten im Einklang mit den diesbezüglichen maltesischen Gesetzen und Vorschriften. Damit eingeschlossen sind diejenigen Gesetze und Vorschriften, welche dem Datenschutzgesetz, dem Geldwäschegesetz und den Bestimmungen der MGA unterliegen.

5. Einzahlungen

5.1. Abwicklung und Abrechnung der Einzahlungen

Registrierte Spieler können mit Hilfe von VISA oder MasterCard, per Banküberweisung oder über E-Wallets wie Moneybookers und Neteller Einzahlungen vornehmen. Die Mindesteinzahlung beträgt 20 €. Die Einzahlung wird sofort nach der Genehmigung auf dem Spielerkonto verfügbar sein. Überweisungen werden dem Spielerkonto erst gutgeschrieben, sobald das Geld auf unserem Konto eingegangen ist. sunnyplayer erhebt keinerlei Einzahlungsgebühren, allerdings sind wir nicht haftbar für Gebühren, die von der Hausbank des Spielers für Online-Einkäufe berechnet werden. Informationen über Einzahlungslimits und Bearbeitungszeiten können im Zahlungsabschnitt eingesehen werden. Der Spieler kann dazu aufgefordert werden, persönlichen Unterlagen, wie z.B. Kopien von Ausweisdokumenten, Rechnungen, Kreditkarten, Kontoauszüge usw. bei sunnyplayer vorzulegen.

Vom Spieler eingezahlte Gelder werden separat abgerechnet. sunnyplayer trennt Einzahlungen von seinen anderen Geldern und hält Spielereinzahlungen auf einem separaten Bankkonto. Hiermit akzeptiert der Spieler, dass sunnyplayer eingezahlte Gelder zusammen mit den Geldern anderer Spieler lagert und dass eine Trennung nur mit elektronischen Abrechnungsmethoden erbracht wird. Bei Spielern, die Geld einzahlen, wird das KYC-Verfahren ("know your customer"; wörtlich: Kenne Deinen Kunden) durchgeführt.

Es ist untersagt, Einzahlungen mit unrechtmäßig erworbenen Mitteln zu tätigen. Ferner werden Spieler darauf hingewiesen, dass alle Transaktionen auf Unregelmäßigkeiten überwacht werden, um Geldwäsche und Betrug vorzubeugen. sunnyplayer ist dazu verpflichtet, verdächtige Transaktionen den zuständigen Behörden zu melden.

sunnyplayer wird einen Wetteinsatz nicht akzeptieren, wenn kein ausreichendes Guthaben auf dem Spielerkonto vorhanden ist, um den Betrag der Wette zu decken. sunnyplayer behält sich das Recht vor, eine Wette zu verweigern oder einzuschränken.

Abhängig von der verwendeten Zahlungsmethode, qualifizieren sich E-Wallets und Banküberweisungen sofort nach dem Erhalt für die Auszahlung, während Zahlungen mit VISA-Karte oder Mastercard erst nach Beendigung des kompletten KYC-Verfahrens für die Auszahlung qualifizieren.

Einzahlungen und Auszahlungen zu und von Ihrem Spielerkonto, dürfen nur mit einer Kreditkarte oder einer anderen Zahlungsmethode gemacht werden, die gültig ist und gesetzlich Ihnen gehört.

Wenn das Guthaben in einem Spielerkonto zum Spielen verwendet wird, dann wird zuerst die Einzahlung genutzt und danach weiteres Guthaben (wie Boni und Freispiele).

5.1.1. Allgemeine Bedingungen für das Nutzen des e-Vouchers von Epro solution
  • E-PRO ist eine Einzahlungsoption, die von EMP Corp bereitgestellt wird, ein Anbieter elektronischen Geldes (E-Money), basierend auf elektronischem Geld und einem elektronischen Konto (E-wallet)
  • E-PRO ist ein e-Gutschein, ausgestellt von EMP Corp, verkauft durch First Remit Limited (UK), ein registrierter Zahlungsanbieter mit Her Majesty's Revenue and Customs (britische Steuer- und Zollbehörde), Zertifikatsnummer 12679642 & vollständig lizensiert durch die britische Financial Conduct Authority (FCA) als Finanzinstitut, mit der Referenz 622935
  • E-Pro e-Gutscheine, vertrieben durch First Remit, werden in Ihrer Kreditkartenabrechnung als "Online Payment" angezeigt
  • Ein e-Gutschein, aus elektronischem Geld bestehend, wird durch EMP Corp ausgestellt, um für Dienstleistungen zu bezahlen, die auf des Händlers Webseite bereitgestellt werden.
  • Wenn der Zahlungsanbieter EMP Corp ist, resultiert die Transaktion in der Erstellung und dem Kauf elektronischen Geldes, ausgestellt durch einen Anbieter elektronischen Geldes, welches einem elektronischen Konto (E-wallet) gutgeschrieben wird.
5.2. Zinsen auf Einzahlungen

sunnyplayer ist nicht als Finanzinstitut anzusehen, sodass dementsprechend keine Zinsen auf Einzahlungen ausgezahlt werden.

5.3. Zugriff auf Guthaben im Spielerkonto

sunnyplayer führt Transaktionen vom Spielerkonto, teilweise oder komplett, nach Abzug von eventuellen Service- oder Bankgebühren, etc. auf das Bankkonto, die Kreditkarte, oder das E-Wallet, welche(s) der Spieler zuletzt bei sunnyplayer registriert hat, durch. Auszahlungen werden ausschließlich während der von sunnyplayer festgelegten Geschäftszeiten ausgeführt, welche sich ändern können. Auszahlungsanfragen können jedoch jederzeit vorgenommen werden.

5.4. Keine Kredite oder Wechselkursspekulationen

Das Guthaben auf dem Spielerkonto darf nicht als Grundlage für den Erhalt von jeglicher Form von Krediten oder für Wechselkursspekulationen verwendet werden. sunnyplayer behält sich das Recht vor, Spielern Gelder zu ihrem ursprünglichen Wechselkurs zurückzuerstatten, wenn sunnyplayer den begründeten Verdacht hat, dass die Transaktionen des Spielers hauptsächlich der Spekulation mit Wechselkursen dienen oder andere Gründe als die Teilnahme an den Spielen vorliegen.

6. Auszahlungen

6.1. Auszahlungsvorgang

Unter Umständen kann es passieren, dass vor einer Auszahlung diverse Dokumente angefragt werden. sunnyplayer wird sich darum bemühen, alle angeforderten Auszahlungen innerhalb von 72 Stunden zu bearbeiten, vorausgesetzt, dass alle erforderlichen Dokumente bei uns eingegangen sind. sunnyplayer behält sich das Recht vor, eine Auszahlung zu verweigern und weitere Unterlagen per E-Mail anzufordern. Bonusgeld kann nicht ausgezahlt werden. Bei sämtlichen Auszahlungen können zufällige Sicherheitsüberprüfungen vorgenommen werden, um betrügerische Handlungen und Geldwäsche zu verhindern.

sunnyplayer behält sich das Recht vor, jederzeit Dokumente zur Verifikation zu verlangen und das Konto vorübergehend zu sperren, bis wir die erforderlichen Dokumente erhalten. sunnyplayer führt außerdem zusätzliche Prüfverfahren durch und Spieler mit kumulierten Auszahlungen von mehr als 2330 Euro werden dazu aufgefordert, Personalpapiere bei sunnyplayer vorzulegen. Dazu zählen z.B. Kopien von Ausweisdokumenten, Rechnungen, Kreditkarten oder Kontoauszüge. Sollten die erforderlichen Unterlagen nicht bereitgestellt werden oder falsche bzw. irreführende Angaben gemacht worden sein, kann ein Spielerkonto dauerhaft geschlossen werden und/oder eine Auszahlung verweigert werden.

Alle Dokumente, die zu sunnyplayer gesendet werden, sind vertraulich und werden nach den datenschutzrechtlichen Bestimmungen (maltesisches Datenschutzgesetz, Kapitel 440) behandelt. sunnyplayer fordert diese Unterlagen an, um die Sicherheit für alle Spieler zu gewährleisten und Geldwäsche zu verhindern.

Wenn ein Spieler sein Benutzerkonto schließt, wird sämtliches Guthaben, bis auf Bonusgeld, welches nicht einlösbar ist, auf das zur Einzahlung verwendete Bankkonto zurückgesendet.

sunnyplayer bemüht sich aktiv darum, Geldwäsche zu bekämpfen. Auszahlungen vom Spielerkonto werden auf das Bankkonto überwiesen, von dem die Einzahlungen aus getätigt wurden.

Falls die Überweisung zum dem Konto, mit welchem die Einzahlungen durchgeführt wurden, nicht möglich ist, wird die Auszahlung nach bestimmten Kontrollen auf ein von Ihnen festgelegtes Konto getätigt. Dabei kann es sich um folgende Prozeduren handeln: Due Diligence-Prüfungen, Anti-Geldwäsche- und Betrugsbekämpfungskontrollen.

Es liegt in der Verantwortung des Spielers, sunnyplayer ausreichende und präzise Bankdetails bereitzustellen, um die Transaktion abzuschließen. Sollten die Informationen nicht ausreichend und korrekt sein, hat der Spieler eventuelle zusätzlichen Gebühren oder Abgaben selber zu tragen.

Der Mindestbetrag für Auszahlungen beträgt €20. Für Auszahlungen per Kreditkarte oder mit einem E-Wallet fallen keinerlei Kosten an. Überweisungsgebühren variieren und werden vom Auszahlungsbetrag abgezogen.

Einzahlungen und Auszahlungen zu und von Ihrem Spielerkonto, dürfen nur mit einer Kreditkarte oder einer anderen Zahlungsmethode gemacht werden, die gültig ist und gesetzlich Ihnen gehört.

sunnyplayer ist dazu verpflichtet, für große Auszahlungen einen Identitätsnachweis des Spielers zu verlangen, in welchem Fall sich sunnyplayer mit dem Spieler in Verbindung setzen wird. sunnyplayer bearbeitet die Auszahlung sobald ein hinreichender Nachweis eingegangen ist.

Jeder Spieler ist alleinig für die Meldung und die Zahlung von etwaigen Steuern, gemäß der Gesetze seines Landes, verantwortlich.

Die Auszahlung von Guthaben, welches nicht zum Spielen verwendet wurde, ist nicht zulässig.

7. Inaktive und geschlossene Konten

7.1. Suspendierung des Kontos durch den Spieler

Der Spieler kann die Aussetzung des Spielerkontos für einen beliebigen Zeitraum beantragen. Der übermäßige Gebrauch dieser Funktion, kann im alleinigen Ermessen von sunnyplayer zur Beendigung der Kundenbeziehung führen. Der Spieler kann ein Limit oder eine Sperrung des Kontos jederzeit selbst festlegen indem er auf der Webseite unter "Mein Konto" auf "Einschränkungen" klickt (erfordert Login) und dort ein wöchentliches Einzahlungslimit bis zu einem bestimmten Datum festlegt. Sobald die Einstellungen gespeichert werden, treten die Änderungen in Kraft.

7.2. Sperrung des Kontos durch den Spieler

Der Spieler kann zu jeder Zeit eine Sperrung des Spielerkontos beantragen. Diese Anträge werden von sunnyplayer während der Geschäftszeiten bearbeitet, welche sich ändern können. Der Spieler kann sein Konto jederzeit für einen bestimmten Zeitraum sperren, indem er unter "Mein Konto" auf "Einschränkungen" klickt (erfordert Login) und dort ein Datum festlegt, an welchem die Sperrung aufgehoben werden soll. Sobald die Einstellungen gespeichert werden, treten die Änderungen in Kraft.

7.3. Widerruf oder Änderung der Suspendierung/Sperre eines Spielerkontos

Der Spieler kann beantragen, dass eine Suspendierung/Sperrung des Spielerkontos geändert oder widerrufen wird. Ein solcher Antrag muss schriftlich bei sunnyplayer eingereicht werden.

Ein Antrag auf Verkürzung der Suspendierung oder Aufhebung der Sperre wird erst 7 Tage nach Eingang der Anfrage in Kraft treten. Ein Antrag auf Verlängerung einer Sperre/Schließung wird umgehend ausgeführt.

7.4. Inaktive Konten

Ein Spielerkonto wird als inaktiv angesehen, wenn es während eines ununterbrochenen Zeitraumes von 30 Monaten keinerlei Transaktionen auf dem Konto gab. sunnyplayer behält sich das Recht vor, die Kundenbeziehung automatisch zu beenden, wenn ein Konto inaktiv ist. Das Konto wird auch dann aufgelöst, sollte es über den genannten Zeitraum der Inaktivität hinaus gesperrt worden sein.

Sämtliches auf dem Spielerkonto vorhandenes Guthaben wird an die letzte bekannte VISA-Karte, Bankverbindung oder das E-Wallet des Spielers zurücküberwiesen. Sollten diese Informationen nicht auf dem neuesten Stand sein und sunnyplayer kann keine neuen Details in Erfahrung bringen, wird das Konto geschlossen und eventuelle Gelder werden an die MGA überwiesen. Sobald die Geldmittel an die MGA übertragen wurden, sollte der Spieler diese kontaktieren, um seine Gelder zurück zu erhalten.

sunnyplayer wird im Zusammenhang mit inaktiven Konten keine Gebühren erheben.

7.5. Rückforderung von Guthaben

Um Geldmittel wieder zu erlangen, sollte der Spieler eine Auszahlung wie gewohnt beantragen und wenn dies nicht möglich ist, sich an den Kundendienst wenden.

8. Selbstschutz-Maßnahmen

8.1. Limits festlegen

Im Sinne des verantwortungsvollen Spielens hat der Spieler die Möglichkeit, finanzielle Grenzen für die Höhe der Wetteinsätze und Einzahlungen festzulegen. Spieler können im Abschnitt "Verantwortungsvolles Spielen" unter "Mein Konto" Beschränkungen für tägliche, wöchentliche und monatliche Einzahlungen vornehmen.

Falls ein Limit zum ersten Mal gesetzt wird oder ein vorher gesetztes gesenkt werden soll, treten diese Änderungen unverzüglich in Kraft. Sollte das Limit jedoch erhöht werden oder gänzlich aufgelöst werden, dann werden diese Änderungen nach einer 7-tägigen Abkühlphase wirksam. Ein Limit, welches durch den Spieler festgelegt wurde, gilt bis dieser etwas anderes beschließt.

Es besteht außerdem die Möglichkeit, Limits für Sitzungen einzurichten, wobei der Spieler aufgefordert wird, sich entweder abzumelden oder weiterzuspielen. Der Selbstausschluss für eine bestimmte Zeit ist in der Kategorie "Mein Konto" verfügbar.

Der Spieler kann sein Spielerkonto schließen, indem er einen solchen Antrag an unseren Kundendienst übermittelt, woraufhin die Kundenbetreuer dem Wunsch des Spielers nachkommen. Der Spieler kann sein Konto wiedereröffnen, indem er abermals eine Anfrage an den Kundendienst sendet. Ein solcher Antrag wird erst 7 Tage nach Eingang der Anfrage ausgeführt.

9. Datenschutz

9.1. Erhebung personenbezogener Daten

sunnyplayer verpflichtet sich dazu, Ihre Privatsphäre und persönlichen Daten zu schützen. Jegliche persönlichen und finanziellen Informationen von allen Spielern werden vertraulich behandelt. Allerdings ist es unter den geltenden Gesetzen und Glücksspielregelungen erforderlich, dass sunnyplayer ein sicheres Online-Verzeichnis mit allen registrierten Spielern aufrechterhält, welches den Behörden zu Prüfungszwecken offengelegt werden kann. Folglich werden persönliche Daten benötigt, um einen Spieler identifizieren zu können. Die Glücksspiel-Transaktionen des Spielers werden auch dann nicht gelöscht, wenn sein Spielerkonto geschlossen wird. sunnyplayer bewahrt diese Informationen in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen und Glückspielregelungen für die angeforderte Zeitspanne auf.

Die Webseite von sunnyplayer erfordert die Speicherung von kleinen Datenstücken ("Cookies") auf der Festplatte des Spielers. Cookies werden verwendet, um den Spielern ein besseres Spielerlebnis und schnelleres Surfen zu bieten. Die Verwendung von Cookies ist in keinster Weise mit den persönlichen Daten der Spieler verbunden. Bitte beachten Sie, dass die Webseite von sunnyplayer nicht optimal funktionieren kann, wenn die Cookies deaktiviert sind.

9.2. Zugriff auf personenbezogene Daten

Kundendienstmitarbeiter und andere Vertreter von sunnyplayer haben Zugang zu den oben genannten Daten, um Qualität und Kundenservice zu bieten und unsere Geschäftsaktivitäten zu verwalten.

Im Rahmen der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen stimmt der Spieler hiermit der Verarbeitung von jeglichen persönlichen Daten (in manueller, elektronischer oder anderer Form) im Zusammenhang mit den Transaktionen bei sunnyplayer zu. Mit der Zustimmung des Spielers kann sunnyplayer persönliche Daten für Marketingzwecke verwenden. sunnyplayer verpflichtet sich dazu, die persönlichen Daten der Spieler ausschließlich für die genannten Zwecke zu verwenden.

sunnyplayer hat außerdem das Recht, die persönlichen Daten eines Spielers an relevante Empfänger weiterzugeben, wenn es vom Gesetz erforderlich ist oder wenn sunnyplayer in gutem Glauben annimmt, dass eine solche Offenlegung notwendig ist, um: (1) die rechtlichen Bestimmungen hinsichtlich des Lizenzinhabers oder Glücksspielanbieters zu erfüllen; (2) die Sicherheit anderer Nutzer, des Glücksspielanbieters oder der Öffentlichkeit zu gewährleisten, (3) mutmaßliche Verstöße gegen die AGB oder Lizenzvereinbarung, Betrug oder andere ähnliche und/ oder ungesetzliche Aktivitäten des Spielers zu untersuchen.

10. Anti-Geldwäsche und Fair-Play

10.1. Prozeduren gegen Geldwäsche

sunnyplayer handelt im Einklang mit dem Geldwäschegesetz, um Geldwäsche zu verhindern. sunnyplayer wird jede verdächtige Transaktion an die jeweils zuständigen Behörden in Malta melden.

Sollte dem Spieler eine verdächtige Aktivität im Zusammenhang mit einem der Spiele der Webseite bekannt werden, muss der Spieler dies sofort an sunnyplayer weiterleiten.

Alle Transaktionen werden vom System mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln überprüft, um jegliche Geldwäscheaktivitäten zu verhindern.

10.2. Fair-Play

sunnyplayer untersagt Spielerabsprachen und ergreift Maßnahmen, um die Nutzung von Geräten (wie zum Beispiel Roboter), die ein normales Spiel verfälschen, zu verbieten.

10.3. Konsequenzen

sunnyplayer kann das Spielerkonto aussetzen, sperren oder schließen und eventuelles Guthaben einbehalten, wenn es die zuständigen Behörden gemäß dem Geldwäschegesetz vorsehen oder falls sunnyplayer selbst den begründeten Verdacht hat, dass der Spieler gegen das Geldwäschegesetz oder die Fair-Play-Regeln verstößt. sunnyplayer kann das Spielerkonto auch aussetzen, sperren oder schließen, falls ein Verstoß gegen eine der Bestimmungen und Bedingungen dieser Vereinbarung durch den Spieler vorliegt. Eine solche Aussetzung/Sperrung oder Schließung beeinträchtigt keines der Rechte, die dem Spieler durch das Gesetz verliehen werden.

11. Spielerbeschwerden

11.1. Anfragen zu Transaktionen und Begrenzung

Transaktionen können jederzeit hinterfragt werden. Ansprüche und Anfragen zur Widerlegung von Transaktionen müssen innerhalb von dreißig (30) Tagen geltend gemacht werden. Nichtbeanstandung oder Widerlegung einer Transaktion innerhalb von dreißig (30) Tagen führt dazu, dass die Transaktion als gültig und unwiderruflich gilt.

11.2. Beschwerden und Entschädigungen

Falls der Spieler ein Beschwerde hat, Ansprüche stellt oder irgendwelche Aspekte der Dienstleistungen von sunnyplayer in Frage stellt, so muss dies sobald wie möglich nach dem entsprechenden Zwischenfall schriftlich eingereicht werden. Die oben genannte Frist darf dabei nicht überschritten werden.

Beschwerden können per E-Mail bei feedback@sunnyplayer.com eingereicht werden. Antworten von sunnyplayer werden an die E-Mail Adresse geschickt, unter welcher das Konto eingerichtet wurde. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, sunnyplayer über etwaige Änderungen dieser Adresse zu unterrichten, indem er support@sunnyplayer.com kontaktiert und sein Postfach regelmäßig auf E-Mails von sunnyplayer überprüft.

Ein Spieler hat das Recht, ungelöste Streitigkeiten an die MGA über support.mga@mga.org.mt weiter zu leiten. Für weitere Informationen über die MGA, besuchen Sie bitte www.mga.org.mt.

Der Spieler stimmt zu, dass er die von sunnyplayer zur Verfügung gestellten Dienstleistungen nur in Übereinstimmung mit den hier aufgeführten Geschäftsbedingungen nutzen wird. Jede Verletzung dieser Bedingungen durch den Spieler, die für Verluste oder Kosten für sunnyplayer nach sich zieht, machen den Spieler dafür verantwortlich, sunnyplayer besagte Verluste oder Kosten vollständig zu erstatten.

12. Chat-Rooms

Es sind keine Chat-Rooms im sunnyplayer Casino verfügbar.

 

Live-Chat
Email

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich

Sie müssen Ihre Emailadresse eingeben.

Dieses Feld ist erforderlich

Dieses Feld ist erforderlich